Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern    

                                

Klein Vorbruch

 

Das Gut Klein Vorbruch war früher eine Kolonie von Neu Sanskow. Der Ort gehört zur Kirche in Zuchen. Die Kinder besuchen die Schule in Neu Sanskow.

Im Jahre 1867 hatte Klein Vorbruch 147 Einwohner, davon 21 Grundeigentümer, in 16 Wohnhäusern mit 20 Wirtschaftsgebäuden.

Viehbestand: 16 Pferde, 78 Rinder, 98 Schafe, 44 Schweine, 2 Ziegen und 4 Bienenstöcke.

Quelle: Berghaus, Landbuch des Herzogtums Kaschubien

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig