Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern    

                                

Groß Dewsberg und Mittel Dewsberg

 

Das Rittergut Groß und Mittel Dewsberg wurde auch Dewsberg a genannt. Zum Gut gehörte das Vorwerk Klein Hammerbach.

Im Ort gab es 7 Wohnhäuser und 7 Wirtschaftsgebäude. Bei Klein Hammerbach gab es Werkstätten zur Herstellung von Ziegeln und Drainagerohren. 97 Einwohner wohnten in Dewsberg a.

Das Gut war seit 1740 im Besitz der Familie von Borck. Im Jahre 1830 wurde es von Frau Majorin Francilette Henriette Bertha von Manteuffel gekauft

.

 

Quelle: Berghaus, Landbuch des Herzogtums Kaschubien

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig