Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern    

                                

Die Pastoren von Semerow

 

1. Martin von Meseritz

2. Johann Schreiber, Sohn eines Baumanns aus Barkenow, Stadtschule Falkenburg, Studium in Frankfurt

3. Jakob Lasche

4. Conrad Discherling

5. Johann Brunner

6. David Groß

7. Johann Wendt, seit 1655, seit 1646 Diakon in Körlin

8. Joachim Reisemer

9. Samuel Grützmacher, 1706-1752, Sohn eines Kaufmanns aus Falkenburg, 1702 Rektor in Falkenburg, + 1752 im Alter von 84 Jahren, verheiratet seit 1706 mit Sophie Adelgunde Rül, Tochter des Christoph Friedrich Rül, Arzt und Bürgermeister in Köslin

10. Balthasar Ehrenreich Schmieden

11. August Friedrich Senftius

12. Johann Gottlieb Kypke, 1804-1822, siehe Rützow

13. Johann Christian Benjamin Brust, 1824-1828, wurde wahnsinnig

14. Bethke

15. Johann David Christian Gaudig, 1833-1837, * 16. September 1807 in Naumburg, Sohn eines Kaufmanns, Domgymnasium Naumburg, Studium in Halle

16. Friedrich Wilhelm August Reimer, 1837-1846

17. Johann Friedrich Haseleu, 1846-1858, * 25. März 1809 in Kremzow, Sohn eines Eigentümers, Gymnasium in Stargard, Studium in Berlin, + 17. Februar 1858

18. Karl Gottlieb Robert Hildebrandt, 1859-1881, * 6. Januar 1821 in Minse, Sohn des Pastors Johann Hildebrandt und der Karoline Ewald, Gymnasium Neuruppin, Studium in Halle, war Konrektor in Regenwalde, + 13. Januar 1893

19. Karl Julius Lentz, 1884-1897, * 4. Februar 1837 in Uchtenhagen, Sohn eines Lehrers, Gymnasium in Stargard, Studium in Halle und Berlin, seit 14. Dezember 1870 Rektor in Schivelbein, + 17. Juli 1898

20. Otto Friedrich Karl Petermann, 1897-1908, * 5. Januar 1864 in Zachan, Sohn des Kantors und Lehrers Otto Petermann und der Berta Ziegelmann, Gymnasium Stargard, Studium in Greifswald und Berlin, 28. Dezember 1892 Hilfsprediger in Arnshagen, 1. Januar 1908 nach Benz versetzt, verheiratet seit 18. Juli 1898 mit Katharina Sydow, Tochter eines Rentiers aus Stettin

21. Hermann Friedrich Walter Thomas, 16.Oktober 1908-30.Juni 1916, * 20. Oktober 1874 in Langenhanshagen, Sohn des Försters Ferdinand Thomas und der Auguste Neumann, Pädagogium Putbus, Studium in Greifswald und Berlin, 16. April 1905 Synodalvikar in Karthaus, seit 1. Juli 1906 Pfarrvikar in Zempelburg, verheiratet seit 30. Mai 1907 mit Frieda Eitner, Pfarrerstochter aus Alt Kolziglow, 27.Oktober 1931 Zettin

22. Hermann Blumenbach, 1.September 1920-30.Juni 1933, *22.September 1872 Lemsal / Livland, + 14.September 1957 Requinoa / Chile

Stelle danach vakant und später von Wopersnow verwaltet

 

Quellen:

Ernst Müller, Die evangelischen Geistlichen Pommerns, Stettin 1912

Der Kreis Belgard

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig