Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern    

                                

c. Ritterschaft

Teil 2

25. Mandelatz

1645: a) Lorentz Versen zu Burzlaff: 1 Bauer, der vor 10 Tagen aus Pohlen zurück und 1 Altbauer, der in der Schäferei liegt. b) Bernd Kleist: 1 wüster Hof. c) Jacob Kleist: 1 wüster Hof. d) Jürgen Kleist: 1 wüster Hof. e) Jochim Kleist: 1 wüster Hof.

1649: a) Carsten Kleist: 1 wüsten Hof. b) Bernd Kleist: 1 wüsten Hof, darin wohnt Jochim Meyer. c) Lorentz Versen: 1 Schäfer Marten Nitz in einem Bauernhof, 2. David Thomb Ko., 3. Jürgen Löper; wüst 2 Höfe

Bewohner: 4 Mä. 4 Fr. 1 Instm. 3 Kn. 2 Mäd. 4 Ki. = 16

1510: 10 B.

1685: 3 B.

26. Naffin

1645: a) Hans Hechthausen: 1 B., früher 11 B. 2 Ko.

1649: a) Henning Hechthausen: 1 Rittersitz, Schäfer Jochim Palzer. 1 Pawel Klotz, 2. Frentz Klotz, 3. Peter Roekurt, 4. Michel Kannenberg; wüst 7 Höfe

Bewohner: 6 Mä. 6 Fr. 7 Kn. 4 Mäd. 5 Ki. = 28

1591: 11 B. 2 Ko.

1670: 5 B. 1 Ko.

27. Natztow

1645: a) Jochim Wopersnow jun.: 1. Michel Neitzel, 2. Chim Seefeld; 2 Höfe 2 Ko wüst. b) Jochim Knüth: 1. Hans Seefelds Witwe, 2. Carsten Krüger. c) Claus Wopersnow zu Kamissow: 1 Vorwerk, Hofmeister Marten Reymüt. 1. Chim Hoppe. 2. Michel Pagel, 3. Steffen Barths

1649: a) Jochim Wopersnow: 1 Rittersitz; 1. Michel Neitzel, 2. Jochim Seefeld – im Katen Jacob Teßmer – 3. Erdman Radike Ko., Schäfer Peter Dickow; wüst 2 Höfe. b) Claus Wopersnow Witwe: 1 Vorwerk, 1. Michel Pagel, 2. Jochim Hoppe, 3. Steffen Borts. c) Jochim Knuth: 1 Rittersitz, Schäfer Jacob Moeckner, 1. Carsten Kraue, 2. Hans Kröger, 3. Schneider Jochim Leyen in einem Kossätenhof.

Bewohner: 13 Mä. 12 Fr. 1 Jungfer 5 Instl. 14 Kn. 7 Mäd. 11 Ki. = 63

1591: 11 B 4 Ko. – 8 B. 2 Ko.

28. Podewils

1645: a) Ewald Podewils: 1. Jürgen Gutzen Witwe, 2. Simon Priebe, 3. Jürgen Schweder. b) Christoph Podewils: 1 besetzten Bauer. c) Jochim Podewils Erben: Verwalter Martin Baller, 1 wüster Ko. d) Peter Podewils Erben: 2 wüste B. 2 wüste Ko.

1649: a) Ewald Podewils: 1 Rittersitz; 1. Jochim Godeknecht, Schulz, 2. Daniel Erdmann, 3. Hans Junike, 4. Frentz Sißeke Ko., 5. Frentz Berndt Ko., 6. Jochim Fleche Ko., Schäfer Drewes Bortz; wüst 2 B. 2 Ko. b) Christoph Podewils: 1 Rittersitz. 1. Ernst Möller; wüst 1 B. 1 Ko. c) Jochim Podewils Erben: 1 Vorwerk, Verwalter Marten Hell; wüst 1 B. d) Peter Podewils Erben: 1 Rittersitz, Verwalter Hans Regentin. 1. Christian Pergandt Ko., 2. Jochim Pergandt Ko.; wüst 2 B.

Bewohner: 14 Mä. 15 Fr. 2 Junker, 2 Instl. 16 Kn. 9 Mäd. 10 Ki. = 68

1591: 11 B. 5 Ko.

1670: 5 B. 4 Ko.

29. Pumlow

1645: a) Peter Kleist: 1. Jochim Page; wüst 2 ½ B. b) Christian Hechthausen: Michel Bayer; wüst 2 ½ B. c) von Wolde: 1 B. d) Stftsvogt Podewils Erben: 1. Jürgen Wolter, 2. Chim Pagel, 3. Martin Krüger Ko.

1649: a) Christian Heckthus: 1. Michel Voges; wüst ½ Ko. b) Obristl. Ginow: 1. Jochim Maaß c) Peter Kleist: 1 Vorwerk, Verwalter Hans Borchardt; 1. Jochim Pawel; wüst 1 B. d) Ernst Podewils: 1. Jochim Pawel, 2. Gorges Wolter, 3. Martin Kröger Ko.; wüst 1 B.

Bewohner: 7 Mä. 7 Fr. 1 Instm. 6 Kn. 6 Mäd. 3 Ki. = 28

Früher 17 B.

1591: 15 B. 2 Ko.

1717: 8 B. 2 Hlb.

30. Rarfin

1645: a) Christoph Podewils jun., 1. Michel Pergande, 2. Michel Teßmer, 3. Jochim Arndt, b) Andreas Felix und Matzke Gebr. Podewils außer Landes: 1. Carsten Wolter, 2. Hans Hoppe, 3. Jürgen Hoppe, 4. Hans Schumacher; wüst 1 B. c) Stiftsvogt Nicolaus Podewils Erben: 1. Marten Henning, 2. Jochim Vogt, 3. Jochim Juncke

1649: Rittmeister Matzke Podewils: 1 Rittersitz, Verwalter Christian Boike, Schäfer Michel Sneider, 1. Hans Karnop, 2. Chim Tabud, 3. Carsten Wolter, 4. Michel Teßmer, 5. Hans Schumoker, Peter Kröger im Katen. b) Christoph Podewils minor: 1 Rittersitz, Schäfer Daniell Berwold, 1. Michel Pergand, 2. Michel Teßmer, 3. Jochim Arent; wüst 1 B. c) Nicolaus Podewils Erben: 1. Chim Juniker, 2. Chim Boke, 3. Marten Henreich

Bewohner: 16 Mä. 16 Fr. 1 Jungfer, 7 Instl. 7 Kn. 4 Mäd. 16 Ki. = 67

1591: 19 B. 4 Ko.

1670: 13 B. 4 Ko.

31. Ristow

1645: fehlt

1649: a) v. Wolden: 1. Joachim Guße, Schulz, 2. Michel Guße, 3. Marten Guritz Ko. – Schäfer Christoph Hackebort – 4. Pawel Guß, 5. Hans Juriß Ko., 6 Jürgen Kort, 7. Jochim Liß, 8. Jochim Prib; wüst 2 B.

Bewohner: 9 Mä. 8 Fr. 7 Kn. 3 Mäd. 6 Ki. = 33

Früher 8 B 2 Ko.

1591: 7 B. 3 Ko.

1685: 5 B.

32. Sager

1645: a) Adam Plate: 1. Peter Brunnemann, 2. Jacob Barthes Ko., wüst 2 B. 1 Ko. b) Stiftvogts Erben: 1 Schäferei. 1. Michel Kuldrian. c) Jochim Podewils: 1 Ackerhof. d) Adam Podewils: 1. Hans Viecke

1649 ( Zager ): a) Adam Podewils: 1. Hans Vigk, 2. Jochim Thom Ko. b) Adam Plat: 1 Rittersitz, 1. Peter Neumann, 2. Jacob Nietz Ko., 3. Marten Hitz, Schäfer Christoph Hackebort; wüst 2 B. c) Claus Podewils Erben: 1. Michel Kolterjann – Vorwerk, Verwalter Adrian Boblitz. d) Sigmund Wedel: 1. Jürgen Süß. e) Stiftvogts Erben: 1. Jochim Brandenburg Ko.

Bewohner: 11 Mä. 12 Fr. 7 Instl. 6 Kn. 6 Mäd. 9 Ki. = 51

1591: 7 B. 1 Hlb. 2 Ko. gelegt 2 B. 1 Hlb.

1670: 5 B. 2 Ko.

33. Schinz

1645: a) Wenz Podewils keine Bauern b) Philipp Podewils keine Bauern, nur ein Ratteyer.

1649: a) Philipp Podewils: 1 Rittersitz. 1. Daniel Gumckow, Schäfer Peter Polzin. b) Wenz Podewils Erben: 1 wüsten B. c) Steffen Friedrich Schlawike: 1. Carsten Pickerun Ko. d) Christian Ramels Erben: 1 wüsten B. e) Obristl. Podewils: 1. Jacob Kröger Ko.

Bewohner: 5 Mä. 5 Fr. 4 Jungfern 3 Kn. 3 Mäd. 7 Ki. = 27

1591: 3 B. 2 Ko.

1670: 2 B. 2 Ko.

34. Schmenzin

1645: a) Alexander Kleist: 1. Zabel Morunde, 2. Jacob Jantze; 3 wüste Höfe. b) Otto Kleist: ?. c) Zabel Versen: 1 wüster B.

1649: fehlt

35. Siedkow

1645: a) Frantz v.d. Wolde: 1. Marten Priebe, 2. Peter Priebe, 3. Marten Spantkow, 4. Marten Priebe; wüst 3 B. 2 Ko. b) Marx v.d. Wolde: 1. Zalow, 2. Pollnow c) Lorentz Versen: 1. Jürgen Schlacke, 2. Marten Priebe Ko.; 3 Höfe zur Schäferei gelegt.

1649: a) Frantz v.d. Wolde: 1 Rittersitz, Verwalter Hans Naaß, im Hof sein Bruder Jacob Naaß Schäfer. 1. Peter Prieb Kröger, 2. Marten Prieb, 3. Jochim Prieb, 4. Marten Spantkow, 5. Peter Prieb Ko., 6. Marten Prieb sen. b) Lorentz Versen: Verwalter Hans Naaß die Höfe Nr. 1 und 2, 3. Hans Lorke, 4. Chim Prieb Ko., 5. Jochim Krey Ko., Müller Jürgen Pock, Joachim Draiz aus Pohlen; wüst 1 B.

Bewohner: 14 Mä. 14 Fr. 4 Instl. 8 Kn. 3 Mäd. 10 Ki. = 53

1591: 16 B. 3 Ko.

1670: 7 B. 4 Ko.

36. Standemin

1645: a) Jochim Wopersnow: 1. Drewes Wittstock, 2. Chim Damitz, 3. Michel Damitz. b) die Wopersnow zu Natztow: das Gut ganz wüst, nur ein Weberhaus.

1649: a) Jochim Wopersnow: 1 Rittersitz. 1. Jochim Damitz, 2. Drewes Wittstock, 3. Michel Damitz, 4. Michel Damitz, 5. Jochim Damit Ko., 6. Cheil Damit Ko., Hofmeister Joachim Kruß, Schäfer Hans Kruß. b) Jochim Knut: 1 Vorwerk, Verwalter Michel Kruß.

Bewohner: 10 Mä. 8 Fr. 3 Jungfern 7 Kn. 8 Mä. 12 Ki. = 48

1591: 10 B. 3 Ko.

1670: 6 B. 2 Ko.

37. Tietzow

1645: a) Lorenz Versen Witwe: nicht erschienen. b) Lorentz Versen: 1. Chim Borck; wüst 1 B.

1649: a) Lorenz Versen sen. Witwe auf einem Bauernhof, Schäfer Michel Borchardt, 2. Michel Borck, 3. Drewer Borck Ko.; wüst 3 B. b) Lorenz Versen jun.: Schäfer Joachim Löper, 1. Carsten Kindt, 2. Posch, 3. Jacob Borch, 4. Valentin Schmidt Ko.; wüst 2 B.

Bewohner: 10 Mä. 10 Fr. 2 Jungfern 6 Kn. 9 Mäd. 11 Ki. = 48

Früher: 10 Hlb.; gelegt 1 Hlb. 1 Ko.

1670: 5 Hlb. 2 Ko.

38. Vietzow

1645: a) Ewald Kleist: 2 wüste B. b) Achatz Kleist Erben: 2 wüste B.

1649: a) Achatz Kleist Erben: 1 Rittersitz, Verwalter Georg Borts, 1. Erdmann Steffen Ko., 2. Hans Loste Ko.; wüst 7 B. b) Hans Kleist: 1 Rittersitz. 1. Bartheld Hufener Ko.; wüst 1 B. 1 Ko. c) Ewald Kleist Erben: 1 Rittersitz; wüst 2 B.

5 Mä. 5 Fr. 2 Junker 4 Jungfern 5 Kn. 4 Mäd. 9 Ki. = 35

1591: 12 B. 3 Ko.

1670: 3 Ko.

39. Warnin

1645: a) Pribischlaff Kleist: 1 B. 1 Ko. wüst. b) Jochim Kleist zu Zeblin: 1. Jasper Villwock, 2. Michel Villwock, 3. Hans Villwock, Verwalter Jürgen Villwock; wüst 1 Ko. c) Jochim Kleist zu Dimkuhr: 1 B.; wüst 1 B.

1649: a) Pribischlaff Kleist: 1 Pawell Villwock Ko., 2. Greger Krowkeka; wüst 1 B. b) Jochim Kleist: 1 Vorwerk, Verwalter Martin Papiste, 1. Jasper Vellwock, 2. Michel Vellwock, 3. Hans Vellwock, 4. Jacob Dentzin, 5. Marten Gotknecht Ko. c) Jochim Kleist zu Dimkuhr: 1. Jürgen Vellwock, 2. Jürgen Brocke

Bewohner: 11 Mä. 12 Fr. 6 Kn. 7 Mäd. 8 Ki. = 44

1591: 9 B. 2 Ko.

1717: 3 B. 2 Hlb. 2 Ko.

40. Wold. Tychow

1645: fehlt

1649: a) Andreas v.d. Wolde: 1. Hans Podewils; wüst 7 B. b) Lorentz Jürgen v.d. Wolde zu Koprieben: 1. Jochim Poike, Verwalter Jürgen Junike, Schäfer Krysen Preiße, Christian Lütke; wüst 6 B., Müller Hans Klabund.

Bewohner: 5 Mä. 5 Fr. 4 Kn. 5 Ki. = 19

1591: 18 B.

1670: 3 B.

41. Wutzow

1645: a) Ewald Kleist: 2 B. b) Achatz Kleist Erben: 4 B. c) Hans Kleist: 1 B. d) Glasenapp zu Koprieben: 1. Jüngen Bartke, 2. Jochim Bartke, 3. Jüngen Mantzke, 4. Chim Mantzke; wüst 1 B.

1649: a) Georg Versen: 1. Jochim Denig, 2. Jacob Schlasche abgebrannt, 3. Chim Mansche, 4. Jürgen Fleming, 5. Jürgen Haaß; wüst 2 B. b) Antoil Glasenapp: 1. Jürgen Mansche, 2. Chim Boike, 3. Jürgen Boike, 4. Michel Boike; wüst 1 B. c) Hans Kleist: 1. Chim Bartke, abgebrand. d) Ewald Kleist Erben: 1. Chim Batke; wüst 1 B., Georg Versen Schäfer Hans Wetzell; Ewald Kleist Erben Schäfer Peter Rattatz.

Bewohner: 12 Mä. 14 Fr. 1 Instm. 5 Kn. 3 Mäd. 13 Ki. = 48

1591: 15 B.

1670: 11 B.

42. Zadtkow

1645: a) Casper Kleist: 1. Dins Nafin, 2. Peter Böße, 3 Hans Böße; wüst 2 B. b) Christian Kleist von Dubberow. c) Daniel Kleist: 1. Peter Mundt.

1649: a) Casper Kleist: 1 Rittersitz, Schäfer Carsten Krebs, 1. Peter Böß, 2. Hans Böß, 3. Dinnies Nawin, 4. Jochim Böß Ko., 5. Schäfer Letzen in einem Kossätenhof. b) Christian Kleist: 1. Jacob Rusche, Schulz, 2. Michel Morost. c) Daniel Kleist: 1. Schäfer Baltzer Wischer in einem Kossätenhof, 2. Junker Jochim Kleist in einem Bauernhof, Schäfer Jacob Schult, 3. Waltin Brumer Ko.

Bewohner: 13 Mä. 14 Fr. 1 Jungfer 2 Instl. 11 Kn. 5 Mäd. 19 Ki. = 65

1577: 10 B.

1670: 6 B. 2 Ko.

43. Zarnefanz

1645: a) Christian Hechthausen: 1. Martin Ratz, 2. Jürgen Ratz, 3. Peter Manike, 4. Michel Newmann, 5. Jacob Manncke, 6. Michel Bager. b) Dubischlaff Hechthausen: 1. Jacob Janicke, 2. Peter Pagel

1649: a) Christian Heckthuß: 1 Rittersitz. 1. Marten Ratz, 2. Jürgen Ratz, 3. Peter Manike, 4. Jürgen Buscher Ko. 5. Marten Manike Ko., Schäfer Jürgen Meyer. b) Dubischlaff Heckthuß: 1 Rittersitz, Verwalter Christoph Roloff, 1. Jacob Janike, 2. Carsten Möller Ko., 3. Peter Pawel, 4. Jost Kloystein Ko.

Bewohner: 12 Mä. 13 Fr. 1 Jungfer 5 Instl. 7 Kn. 9 Mäd. 13 Ki. = 60

Früher: 10 B.

1670: 8 B. 2 Ko.

1685: 7 B.

44. Zarnekow

1645: a) Dubischlaff Kleist hat eine Schäferei. 1. Carsten Völtzke. b) Pribischlaff Kleist: 1 Halbhufner. c) Casper Kleist: 2 wüste B. d) Jürgen Kleist: ?.

1648: a) Dubischlaff Kleist: 1 Vorwerk, Schäfer Peter Jenike, 1. Carsten Völsche, 2. Morten Völsche, 3. Jürgen Jaß Ko. 4. Michel Timmermann Ko. b) Casper Kleist: 1. Hans Gumß, Schulz, 2. peter Gumß. 3. Christoph Kleist pro Arrend, 4. Jürgen Kleist pro Arrend, 5. Jürgen Gumß, darin auch Peter Gumß. c) Jürgen Kleist: 1. Peter Hollatz. d) Pribischlaff Kleist: 1. Carsten Maaß

Bewohner: 14 Mä. 14 Fr. 1 Instm. 11 Kn. 3 Mäd. 17 Ki. = 60

1591: 11 B. 2 Ko.

1670: 10 B. 2 Ko.

45. Zietlow

1645: a) Antonius Podewils: 1. Chim Krüger, 2. Michel Völtz, 3. Jürgen Mundt, 4. Dinnies Vogt; 6 B. wüst. b) Michel Podewils Erben: 1. Michel Schmidt; 1 ½ Höfe abgebrannt.

1649: a) Antonius Podewils: 1 Rittersitz, Schäfer Zacharias Neujahr. 1. Jürgen Brandt Ko., 2. Michel Völtzow, 3. Jürgen Mundt, 4. Dinnies Voigt, 5. Pawell Voigt, Instmann Michel Pözike, Instm. Jürgen Burow, 6. Carsten Judiß, 7. Chim Kröger, Knecht Jacob Indiß, 8. Dinnies Völsche Ko., Jochim Becker im Katen; wüst 2 B. b) Michel Podewils: 1 Vorwerk, Verwalter Marten Hennich, Schäfer Daniel Rippert.

Bewohner: 14 Mä. 15 Fr. 4 Instl. 8 Kn. 2 Mäd. 11 Ki. = 54

1591: 12 B. 1 Hlb. 5 Ko.

1670: 9 B. 4 Ko.

Vorwerke

1. Dimkuhl

1649: a) Asmus Kleist: 1 Rittersitz, Schäfer Steffen Grönewald. b) Jochim Kleist: 1 Rittersitz. c) Lorenz Versen: Schäferei, verarrendiert an Adrian Kleist.

Bewohner: 4 Mä. 4 Fr. 5 Kn. 9 Mä. 6 Ki. = 28

2. Kramp

1649: a) Ewald Podewils: 1 Vorwerk, HofmeisterMichel Schumoker, Schäfer Martin Grißbach, Müller Hans Holtz, Linneweber Daniel Sibell.

Bewohner: 4 Mä. 4 Fr. 1 Kn. 1 Mäd. 8 Ki. = 18

3. Lindehoff

( die Schnakenburg vor Belgard )

1649: a) Dubischlaff Kleist: 1 Rittersitz, 1 Schäferei, 1 Vorwerk; Hofmeister Jochim Belfert; Adrian Kleist, Bauer Jochim im Katen.

Bewohner: 4 Mä. 3 Fr. 2 Kn. 3 Mäd. 5 Ki. = 17

 

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig